Bitumendach mit und ohne Rollkies

Diese Unterkonstruktion ist ein modulares Aufbausystem für Solaranlagen auf flachen Dächern. Das patentierte System garantiert Ihnen eine hohe Energieausbeutung. Das Gestell ist für alle Solarmodule bekannter Fabrikate geeignet.


Ohne Dachdurchdringung ermöglicht die Installation im Modulverbund einen schnellen und einfachen Aufbau. Durch Verwendung robuster Leichtbau-Materialien wie Edelstahl und Aluminium wiedersteht das System Wind und Korrosion.


Dieses Modell der Unterkonstruktion ist einzigartig, anpassungsfähig und ermöglicht bei Ihrer Planung Lösungen für jedes Flachdach, in jeder Größe und auf jedem Untergrund.

Einfache Planung

  • Modulares System erlaubt die Umbauung von Hindernissen
  • Geringer Platzbedarf auf dem Dach
  • Geringe Verschattung sorgt für optimale Ausnutzung Ihrer Dachfläche
  • auch für Solarthermie geeignet
  • Winkel mit 10° und 15° Neigung
  • Auf Flachdächern bis 10° einsetzbar
  • Dachmaterialien können Bitumen, Folie, Kies, Extensives Gründach, Trapezbleche und KalZip sowie Stehfalz Dach sein
  • ist aerodynamisch und statisch geprüft

Sicherer Betrieb

  • Keine Beeinträchtigung der Dachentwässerung
  • Optimale Wärmeabfuhr unter dem Modul durch Kamineffekt
  • Sogeffekt bei Wind erzeugt Anpressdruck – je stärker der Wind desto stabiler die Lage (Aerodynamik)
  • Module werden mit den Distanzstreben zu einer Einheit und erzeugen somit eine hohe Lagesicherheit.

Geringer Wartungsaufwand

  • Solarmodule sind jederzeit schnell und einfach erreichbar
  • Keine Verschmutzung durch Spritzwasser durch angepasste Bauweise

Top Qualität – made in Germany

  • wird individuell für Sie gefertigt und konfektioniert
  • Garantiert rostfrei. Hochwertige Aluminium- und Edelstahllegierungen sichern Ihnen eine lange Betriebsdauer Ihrer Anlage

Kostengünstige Montage  

  • Aufbau ohne weitere Befestigungen am Dach durch selbst tragende Konstruktion bei nur 7-8 kg/m²  Dachflächen Auflast
  • Kurze Montagezeit von ca. 3 Mannstunden pro KWp (inkl. Montage und Verkabelung, bis zum Wechselrichter)
  • Passt sich Unebenheiten auf dem Dach an
  • Bei Dachsanierung verbleibt die Solaranlage auf dem Dach
  • 1000
  • 1001
  • 1002
  • 1003
  • 1004
  • 1005
  • 1100
  • 1101
  • 1102
  • 1103
  • 1104